Elly Beinhorn, Rekordfliegerin (einfacher)

DPAG_2010_39_Elly_Beinhorn Elly Beinhorn bricht einen Rekord, als sie 1931 mit ihrem Flugzeug alleine von Deutschland nach Afrika fliegt.

Beinhorn wird 1907 in Hannover geboren. Sie ist Tochter einer angesehenen Kaufmannsfamilie. Sie verlässt mit 16 Jahren die Schule, arbeitet erst als Modell und wird dann Schwimmlehrerin. Sie fährt ein Auto, was für Frauen zu der Zeit sehr ungewöhnlich ist. Sie träumt immer vom Abenteuer. Besonders Afrika und seine wilden Tiere faszinieren sie. Eines Tages hört sie einen Vortrag von Hermann Köhl, Pilot der ersten Atlantiküberquerung in Ost-West-Richtung. Danach trifft Elly Beinhorn eine Entscheidung: Sie geht nach Berlin und macht dort ihren Sportflugschein.

Im Januar 1931, mit 23 Jahren, beginnt ihr großes Abenteuer: Sie fliegt alleine nach Afrika. Siebzig Stunden und 7000 Kilometer. Aber unterwegs hat sie Probleme: Sie muss in der Wüste von Guinea-Bissau notlanden, weil ihr Flugzeug technische Probleme hat. Vier Tage lang gibt es kein Lebenszeichen von ihr, viele Menschen machen sich Sorgen um sie. Die Abenteurerin geht 50 Kilometer zu Fuß nach Timbuktu und kommt völlig erschöpft an. Tuareg retten sie. Diese Nachricht hören die Menschen in Deutschland und plötzlich ist sie berühmt. Im April landet sie auf einem Flughafen in Berlin, wo viele Menschen sie empfangen.
Weitere Rekorde folgen: Mit 25 Jahren fliegt sie allein um die Welt, nach Australien. Später fliegt sie über drei Kontinente an einem Tag.

Auch Elly Beinhorns Mann ist ein Abenteurer und liebt die Geschwindigkeit: Sie ist mit dem Autorennfahrer Bernd Rosemeyer verheiratet. Sie haben einen Sohn. Rosemeyer stirbt aber schon mit 31 Jahren 1938 bei einem Autorennen.

Jetzt gibt es einen Film über Elly Beinhorns Leben. Die Schauspielerin Vicky Krieps spielt die Flugpionierin und Max Riemelt ihren Ehemann.

 

Quellen:
http://goo.gl/sRvfy
http://goo.gl/RbhNHh
Foto: http://goo.gl/VA0YWm

 

Wörter:
als=wenn
angesehen=respected
verlässt<-verlassen=to leave
wird (Vollverb)=becomes
ungewöhnlich=unusual
träumen=to dream
das Abenteuer=adventure
der Vortrag=lecture
die Überquerung=crossing
der Schein=license
eine Entscheidung treffen=to make a decision
unterwegs=on the way
die Wüste=desert
notlanden=to make an emergency landing
das Lebenszeichen=sign of life
sich Sorgen machen um=to worry about
erschöpft=exhausted
retten=to rescue
plötzlich=suddenly
berühmt=famous
empfangen=to welcome
folgen=to follow
hält Distanz<-Distanz halten=to keep a distance
die Geschwindigkeit=speed
der Rennfahrer=racing driver
stirbt; er/sie/es<-sterben=to die

 

ÜBUNGEN

Vorm Lesen:

A. Wer von diesen Personen ist kein/e Pilot/in?
( )  Hermann Köhl     ( )  Elly Beinhorn     ( ) Horst Köhler   ( ) Beate Uhse

Sieh dir die Briefmarke an. Was denkst du – was für ein Rekordflug war das?
„Vielleicht war das…“
Beim Lesen:

B. Welche Antwort ist richtig?

1. Elly Beinhorn ist eine … .
a) Österreicherin  b) Norddeutsche  c) Schweizerin  d) Süddeutsche

2. Sie träumt von … .
a) einem Auto   b) von Abenteuerreisen  c) einer Karriere als Modell  d) der Olympiade

3. Nach dem Vortrag von Hermann Köhl entscheidet Elly Beinhorn, … .
a) in Hannover zu studieren   b) sofort loszufliegen   c) ein Buch über Fliegen zu lesen   d) fliegen zu lernen

4. Nach dem Alleinflug nach Afrika … .
a) ist sie erschöpft und fliegt nicht mehr   b) bleibt sie eine Abenteurerin und fliegt immer nach Afrika
c) bleibt sie eine Abenteurerin und fliegt zu anderen Kontinenten   d) fliegt sie nur noch in Europa

 

Artikel drucken: http://news-in-german.com/wp-content/uploads/2013/04/Elly-Beinhorn.pdf

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 13 =